...sind Wanderungen besonderer Art, ohne festes Ziel und mit der Absicht die Natur ganz unmittelbar auf sich wirken zu lassen.
Indem wir ganz unbefangen, beinahe kindlich uns einlassen, dem begegnen, was uns begegnen will und uns ziehen lassen, wohin es uns zieht, wird der Kopf freier, legt sich der Alltagslärm, finden wir allmählich Zugang zu unserem Inneren und entdecken vielleicht schon Vergessenes, beleben Saiten an uns, die wieder einmal gespielt werden mögen, kommen auf frische Gedanken oder sind einfach nur da, genießen die Stille und Töne der Natur, genießen uns und das Leben. .... und können so zur Medizin werden.

Medizinwanderungen sind eingebettet in einen begleiteten Rahmen. Ich führe sie ein und empfange Sie wieder. Die Wanderung von ca 2 h gehen Sie allein. Und dann bringen Sie Erlebnisse und Erfahrungen mit. Diese erzählen Sie und ich werde diese ihre Geschichte spiegeln,

Ihnen noch einmal aus meinem Munde zu Gehör bringen. Das ist wunderbar so von seinen Erfahrungen zu hören. jetzt wird manches noch sprechender, bedeutungsvoller. Und alles wird gewürdigt.

Medizinwanderungen biete ich gern einzeln an. Bitte fragen Sie mich an dazu. Kontakt.

Medizinwanderungen sind eine besonders gute Idee

  • beim Bedürfnis, mal eine Zeit dem Alltag zu entrinnen, eine Zeit nur für sich zu haben
  • bei Lust, etwas Neues auszuprobieren, Natur und Leben intensiv zu spüren
  • in Veränderungszeiten (Schule - Arbeit - Familie)
  • als Erfahrung für ein Paar
  • beim Gefühl, alles stagniert, nichts bewegt sich mehr
  • bei Krankheit, bei Erschöpfung als Unterstützung der ärztlichen Behandlung
  • in der Reha und Erholungsphase

Es lohnt sich für den gesundheitlichen Aspekt und zur Orientierung in persönlichen Fragestellungen mehrere Medizinwanderungen in wöchentlichen Abständen zu gehen.

Vorgeschlagene Termine finden Sie untenstehend und unter Termine

Medizinwanderungen finden bei den meisten Waldnächten und beim Walk A Way statt.