Walk A Way für Jugendliche - den eigenen Weg gehen

Kalender
Naturerleben
Datum
26.08.2020 15:00 - 29.08.2020 15:00
Ort
Lebensraum Röthenbach

Beschreibung

! dieser Termin entfällt! Neues Angebot 2021!

Dein Ritual zum er-wachsen Werden - nach Konfi, Jugendweihe, vorm Ende der Schule, vor einem neuen Schritt ins Leben.
 Du bist den Kinderschuhen entwachsen nun wirst nun (mehr und mehr) eigene Wege gehen, eigene Entscheidungen treffen, Verantwortung tragen, den eigenen Rückhalt finden. Das ist eine echte Herausforderung. Walk A Way ist in kraftvolles Ritual, das dich auf diesem Schritt ins er-wachsen werden geleitet, dich auf deinem ganz persönlichen Weg in deinen neuen Lebensabschnitt bestärkt. In der Natur begegnest du dir selbst mit all dem, was du bist, deinen Ängsten, deinen Träumen, dem, was dir lieb und wert ist, den Kräften in dir und um dich herum. Die Natur unterstützt dich, ist dir Spiegel und Kraftquell. Es  können sich deine Fragen und Gedanken klären, Ängste zeigen, an denen du wachsen wirst. Was dir begegnet, kann dir zum Wegweiser werden. Du stellst dich deiner Herausforderung in den 24 Stunden des allein Seins und wirst er-wachsen(er) und bereichtert hervorgehen. Du bestimmst die Intensität, in dem Maß, wie du dich darauf einlässt und wirst deinen persönlichen Schatz heben.

Das ist der Rahmen für deinen Walk A Way: (Langversion. Die 3 Tage verlaufen ähnlich, da sind am Ende deine Eltern beim Willkommen dabei.)

Schuhe WAW4x4Walk A Way ...heißt "hinaus gehen", das Gewohnte, das Bisherige verlassen - für vier - nun 3 Tage, um bewusst den eigenen Weg zu beschreiten.
Es beginnt in einer Zeit in der Gruppe draußen, im eigenen Zelt, mit Vertraut werden, Erkundung des Geländes, mit Medizinwanderungen. Du wirst mit dem Medizinrad bekannt, einem in vielen Kulturen bekannten hilfreichen  Abbild unserer Lebensphasen und des Wandels, den wir durchlaufen. Gemeinsam bereiten wir die Mahlzeiten. Du findest den Platz für deine Solo-Zeit.
Die Solo-Zeit ist zentraler Teil des Walk A Way. Freitag - jetzt Samstagmorgen wirst du hinaus in die Natur gesandt. 24- jetzt ca 18 Stunden verbringst du allein in einem bestimmten Wald- und Flur-Gebiet, nur mit Wasser. Ausgestattet mit 2 offenen Planen, Schlafsack und Isomatte, baust du dir an deinem ausgesuchten Platz dein Nachtlager. Und du hast Zeit, Zeit für dich und deine Fragen, Zeit, die Natur und das Wetter auf dich wirken zu lassen, Zeit zu SEIN. Es ist eine Herausforderung allein, ohne Handy, ohne Ablenkung. Doch "Langeweile" ist die kreativste Zeit. Aus solchen Leerphasen erwächst Neues. Da spricht das Leben zu dir... Zurück kommst du am frühen Morgen und wirst wieder in die Gemeinschaft aufgenommen. Du kommst mit Erfahrungen. Du bist du und doch neu. Von deiner Solozeit erzählst du später in der Runde und hörst deine Geschichte gespiegelt aus dem Mund der Anleitenden. So klingen deine Erfahrungen noch einmal in dir und du sammelst deine "Schätze" ein. Ich unterstütze dich in dieser Zeit und dabei, deinen Schatz mit in den Alltag für deinen eigenen Weg mitzunehmen. Diese Erfahrung darf sich setzen. Du gestaltest dir ein Symbol, das dich in der kommenden Zeit erinnern wird auf deinem eigenen Weg. Am Sonntag empfangen dich deine Eltern in der Gemeinschaft der Er-wachsen(d)en. Etwas Neues beginnt.

Deine Eltern haben Gelegenheit vom 10.-12. Juli 2020 auf einen eigenen Walk A Way zu gehen, ihrerseits den Schritt des Loslassens bewusst zu gehen, um dich gut auf deinen eigenen Pfad zu geleiten. So erleben sie nach dir, die Herausforderung der Solozeit.

Alle weiteren Informationen, was du mitbringen musst, erfährst du nach deiner Anmeldung.
Mit Einvrständnis deiner Eltern meldest du dich persönlich über Kontakt, erhältst dann das Anmeldeformular, das auch deine Eltern unterschreiben.

Der Ausgleich
beträgt für den 3 Tage Walk A Way aktuell 230 €

Anmeldung: 1. Juli 2020

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.